Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, Telemediengesetz). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Du an die Grüne Jugend Niedersachsen elektronisch übermittelst, z.B. Deinen Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kontakt mit uns

Wenn Du per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmst, werden Deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Datenlöschung und Speicherung

Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. entsprechend des Parteienrechts entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen und folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen
  • rechtliche Verpflichtungen
  • Zur Wahrung eines berechtigten Interesses. Die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht.

Verwendung von Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.
Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Mailinglisten

Du hast die Möglichkeit, über unsere Website verschiedene Mailinglisten zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Deine E-Mail-Adresse und Deine Erklärung, dass Du mit dem Bezug der Mailingliste bzw. des Newsletters einverstanden bist. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand von Mails über die jeweilige Mailingliste genutzt.
Natürlich kannst du jederzeit eine Mailingliste kündigen. Einen entsprechenden Abbestellungslink findest Du in jedem verschickten Newsletter. Wir löschen anschließend umgehend Deine Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Kontakt
Weitere Informationen zu diesem Internetangebots findest Du in unserem Impressum.

Facebook
Auf unserer Webseite sind Social-Plugins von Facebook in Form von iFrames eingebunden, die in Form des Facebook-Logos oder eines entsprechendem Zusatzes erkennbar sind. Nur wenn Du die Schaltfläche „Facebook verbinden“ klickst, erscheint das Social-Plugin. Damit ermöglichst Du Facebook den Datenaustausch, also die Erhebung und Speicherung von Nutzerdaten, etwa von IPs sowie das Setzen von langlebigen Cookies, unabhängig davon, ob Du bei Facebook registriert bist und unabhängig davon, ob ein „Gefällt mir“-Button angeklickt wird oder nicht.

Da die Verbindung zwischen Dir und Facebook direkt verläuft, haben wir keine Kenntnis über Art und Umfang der übermittelten Daten. Wir gehen davon aus, dass Facebook anhand dieser Daten überprüft, wer bei Facebook registriert ist, wer von registrierten Personen gerade online ist, wer bzw. von welcher IP aus Webseiten mit dem „Gefällt mir“-Button besucht werden und wer von den registrierten Nutzern den „Gefällt mir“-Button klickt.

Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von Facebook erhältst Du hier: http://de-de.facebook.com/policy.php

Weitere Informationen, was für Daten überhaupt beim Surfen im Internet erhoben werden können findest Du hier: http://datenschutz-ist-buergerrecht.de

Willst Du die Datenübertragung an Facebook vermeiden, so empfehlen wir, die Schaltfläche „Facebook verbinden“ nicht anzuklicken. Du kannst die Verbindung auch jederzeit wieder trennen.

Deine Rechte

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Du glaubst, dass die Verarbeitung Deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst Du Dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland sind dies die jeweiligen Landes-Datenschutzbeauftragten.

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten:
Tel: 0511-126 085 77
Fax: 0511-126 085 70
Mail: