21. August 2016

Bericht zum Seminar „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! – Rechten Ideologien entgegentreten.“

Antisemit*innen, Holocaustleugner*innen und Verschwörungstheoretiker*innen in mehreren deutschen Landtagen. Immer noch täglich brennende Geflüchtetenunterkünfte auch in Niedersachsen. Rechtsextremes Gedankengut mehr und mehr in der gesamten Gesellschaft verbreitet. Es ist Zeit, sich in einem Seminar dieser Thematik zu widmen. Deswegen trafen wir uns vom 12.-14. August dazu in Hannover.

Weiterlesen →
30. März 2015

Inklusion auf allen Ebenen umsetzen

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen fordert eine sofortige und konsequente Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Sie kritisiert, dass seit der Erklärung von ”Inklusion” als Menschenrecht von 2008, sehr viele Vereinbarungen nicht eingehalten und ignoriert werden. Machbarkeitsargumente und fehlende finanzielle Mittel stehen im Vordergrund. Wir setzen uns uneingeschränkt für die Umsetzung der […]

Weiterlesen →
19. Januar 2015

PM: 2 Jahre nach der Landtagswahl – GRÜNE JUGEND zieht Bilanz zu grüner Regierungsbeteiligung

Am 20. Januar 2013 wurde die Schwarz-Gelbe Landesregierung in Niedersachsen abgewählt und damit die Grundlage für die Rot-Grüne Regierung gelegt. Dazu erklärt Sarah Mohrmann, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen (GJN): „Die Rot-Grüne Landesregierung hat in den ersten Jahren nach der Wahl bereits viele ihrer Wahlversprechen umgesetzt: die Agrarwende wurde erfolgreich begonnen, die Studiengebühren abgeschafft und […]

Weiterlesen →
17. Dezember 2014

PM: 10 Jahre Hartz IV – Kein Grund zum Feiern!

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen (GJN) ruft dazu auf, an der Aktion der Landesarmutskonferenz (LAK) zum 10. Jahrestag der Hartz-IV-Reform teilzunehmen. Dazu erklärt Sarah Mohrmann, Sprecherin der GJN: „Die Hartz-Reformen wurden mit dem Versprechen einer leichteren Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Arbeit und der Hoffnung auf einen leistungsfähigen Sozialstaat begründet. Diese Ziele wurden nicht erreicht. Stattdessen treiben die […]

Weiterlesen →
7. Oktober 2013

PM: Ökologisch und sozial: GRÜNE JUGEND Niedersachsen fordert mehr Gerechtigkeit

„Der Hunger in der Welt, steigende Strom- und Wärmepreise, Verteuerung von Mobilitätskosten – das sind Auswüchse sozialer Ungerechtigkeit und gleichzeitig unökologischer Politik. Wir müssen daran arbeiten, mehr soziale und globale Gerechtigkeit durch eine ökologischere Politik herzustellen“, äußert sich Wiebke Jablonowski, neu gewählte Sprecherin der Grünen Jugend Niedersachsen. Simon Oehlers, Sprecher der GJN erläutert weiter: „Es […]

Weiterlesen →