Imported

4. Januar 2004

PM: GRÜNE JUGEND fordert: Kriminalität und nicht Kinder bekämpfen!

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen lehnt die jüngst erhobene Forderung nach einem abendlichen Ausgehverbot für Kinder als „völlig verfehlte Maßnahme“ entschieden ab. „Das zielt in eine falsche Richtung. Statt Kindern Freiräume zu nehmen, sollte man sich mit den Ursachen von Kinder- und Jugendkriminalität befassen“, meinte dazu Helge Limburg vom Landesvorstand. Die aktuelle Diskussion diene nur dazu, […]

Weiterlesen →
6. Dezember 2003

PM: GRÜNE JUGEND verkauft Bildung

Diesmal ging es nicht um Schokolade und Pfeffernüsse, an diesem Nikolaustag gab es Universitätsabschlüsse und Prüfungszulassungen für die Nikolausstiefel. Mit einer Standaktion in mehren niedersächsischen Universitätsstädten wollte die GJN auf die zu erwartenden Studiengebühren und die Kürzungen im Hochschulbereich aufmerksam machen. Symbolisch konnten dabei in Hannover, Braunschweig, Göttingen und anderen Städten, Abschlüsse erstanden werden. Diese […]

Weiterlesen →
23. November 2003

PM: „Schulen den Schrecken nehmen“

Auf ihrer Landesversammlung hat die GJN einstimmig ein Positionspapier zur Schulpolitik verabschiedet, indem sie unter anderem für eine Gesamtschule alle SchülerInnen fordert. „Es ist wichtig, als Antwort auf PISA langfristige Konzepte zu entwickeln und dabei vor allem die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit einzubeziehen“, meint Stephan Schilling, Mitglied des Landesvorstandes. So ist das Papier auch als […]

Weiterlesen →
27. September 2003

PM: GRÜNE JUGEND befürchtet Schwächung des Hochschulstandorts Niedersachsen.

Die geplanten Kürzungen der Landesregierung im Hochschulbereich bedeuten für Niedersachsen eine Schwächung der Wettbewerbsfähigkeit im bundesweiten Vergleich. „Schon jetzt sind Professuren vakant und Dozentenverträge sollen nicht verlängert werden,“ erläutert Josefine Paul, Mitglied des Landesvorstandes der Grünen Jugend Niedersachsen (GJN), „weitere Kürzungen und Haushaltssperren werden die ohnehin schlechte Situation an vielen niedersächsischen Hochschulen nicht verbessern.“ Paul […]

Weiterlesen →
27. September 2003

PM: GRÜNE JUGEND Niedersachsen begrüßt Ergebnis der Regionalkonferenz zur Europawahl von Bündnis 90/Die Grünen in Bremen

Benjamin von der Ahe konnte bei der Regionalkonferenz der grünen Landesverbände Niedersachsens und Bremens ein Votum für seine Kandidatur für einen der vorderen Listenplätze beim Europa-Listenparteitag in Dresden erreichen. „Wir freuen uns, dass Benjamin von der Ahe eine der begehrten Voten für Dresden bekommen hat.“ Sagte Jan Philipp Albrecht vom Landesvorstand der Grünen Jugend Niedersachsen […]

Weiterlesen →
2. Juni 2003

PM: GJN ist enttäuscht über Verlauf des G8-Gipfels

Gerhard Schröder,Jaques Chirac und George W. Bush lächeln wieder einmütig in die Kameras, weil die Kriegslügen der US-Regierung schlichtweg unter den Tisch gekehrt werden.“, bilanziert Jan Philipp Albrecht, Mitglied des Landesvorstandes, frustriert das Ergebnis des G8-Gipfels. „Die Tagesordnung des Gipfels war völlig unzureichend. Statt sich mit militärischen Strategien gegen den internationalen Terrorismus zu beschäftigen,hätten die […]

Weiterlesen →
25. Mai 2003

PM: GRÜNE JUGEND Niedersachsen (GJN) kritisiert soziale Schieflage der Agenda 2010

„Eine Agenda 2010, die die soziale Spaltung unserer Gesellschaft verschärft, werden wir nicht mittragen.“ So formuliert Marcus Blumtritt, Mitglied im Landesvorstand, die Position der GJN zu den Reformplänen der Bundesregierung. „Es kann nicht Inhalt rot-grüner Politik sein, bei Arbeitslosen und Arbeitnehmern zu kürzen, während man die Reichen und Superreichen verschont. Konkret fordern wir die Wiedereinführung […]

Weiterlesen →
8. April 2003

PM: GRÜNE JUGEND Niedersachsen trauert um Völkerrecht

Pressemitteilung der Grünen Jugend Niedersachsen zur Völkerrechtsbeerdigungsaktion im Rahmen der April-LMV Am vergangenen Samstag (05.04.2003) versammelte sich die GRÜNE JUGEND Niedersachsen gegen 14 Uhr in der Hannoveraner Innenstadt, um gemeinsam den „Tod des Völkerrechts“ zu beklagen. Mit Pastor, Sensemann, Grabkreuz und einem Sarg, den die Fahne der Vereinten Nationen schmückte, gingen die Vertreter der Grünen […]

Weiterlesen →