Frieden & Internationales

17. November 2019

One Struggle, one Fight! Solidarität mit Rojava und Israel

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen (GJN) zeigt sich solidarisch mit der Autonomieregion Rojava im Norden Syriens. Die GJN erkennt die Besonderheit des dortigen Schutzraumes für etliche Minderheiten, ganz ähnlich dem jüdischen Schutzraum Israel. Aus dem Schutzraum-Charakter der beiden Regionen ergibt sich aus Sicht der GJN auch die Notwendigkeit der Selbsverteidigung durch Waffen. Dies ergibt sich alleine […]

Weiterlesen →
17. November 2019

Kein Friede mit den Feind*innen Israels – Gegen die Zusammenarbeit der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung mit BDS-Akteur*innen und Unterstützer*innen

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen (GJN) fordert die parteinahe Heinrich-Böll- Stiftung der Partei Bündnis90/Die Grünen dazu auf sich dem überparteilichen und dem vom Bundestag beschlossenen Antrages „BDS-Bewegung entschlossen entgegentreten – Antisemitismus bekämpfen“ entsprechend zu verhalten. Das bedeutet, dass Unterstützer*innen des sowohl in jenem Antrag, als auch in unserem Beschluss „GEGEN JEDEN ANTISEMITISMUS“ vom 16. Oktober 2016, […]

Weiterlesen →
11. Mai 2019

Klare Kante gegen jeden Antisemitismus – Gründung des Landesarbeitskreis Shalom in der Grünen Jugend Niedersachsen (LAK Shalom/ LAK שלום)

Beschluss: Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen erkennt den Landesarbeitskreis Shalom in der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen (kurz: LAK Shalom) als festen Bestandteil des Verbandes an, um dem Beschluss Gegen jeden Antisemitismus [1] gerecht zu werden und die Arbeit gegen jedwede antisemitische Tendenz konsequent ernst zu nehmen und zu bekämpfen. [1] Gegen jeden Antisemitismus, 2016/10 in Bad Pyrmont. […]

Weiterlesen →
21. Oktober 2018

Ein Gespenst für Europa – die europäische Republik als linke Antwort auf den Rechtsruck

Zusammenfassung: Europa ist und bleibt in der Krise. Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen fordert verschieden Maßnahmen in der Migrationpolitik ( zB sichere Fluchtwege), Sozialpolitik (zB eine euopäische Sozialversicherung) und der Wirtschaftspolitik (z.B. Verbot von Menschenrechtsverletzung in Lieferketten). Der Antrag hat vor allem das Ziel dadurch eine europäische Republik zu schaffen.

Weiterlesen →
21. Oktober 2018

Grüne Gentechnik – Neustart einer Debatte

Zusammenfassung Dieser Antrag behandelt die Chancen und Risiken gentechnisch veränderter Organismen (Abk.: GVO). Er fordert Gentechnik nicht pauschal zu verbieten. Wissenschaftliche Erkenntnisse haben gezeigt: Gentechnik ist nicht automatisch gefährlich. Allerdings können GVO nicht alle Probleme der Landwirtschaft lösen. Auch braucht es weiterhin Auflagen für den Gebrauch von Gentechnik in der Landwirtschaft. Zunächst wird die Sachlage […]

Weiterlesen →