Antifaschismus

23. März 2014

Eine Mobile Beratung gegen Rechts für Niedersachsen

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen fordert die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen Landtag auf, sich für die Einrichtung einer Mobilen Beratung gegen Rechts (MBR) in Niedersachsen einzusetzen. Wir begrüßen, dass seit dem Antritt der rot-grünen Landesregierung das Problem einer extrem rechten Szene in Niedersachsen nicht länger ignoriert wird und sich die neue Landesregierung ernsthaft […]

Weiterlesen →
23. März 2014

Alle reden von mehr „Mut zu Deutschland“ – Wir reden von Solidarität & Ökologie!

Positionierung der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen zur „Alternative für Deutschland” Die erst 2013 gegründete „Alternative für Deutschland” (AfD) wird nach allen bislang vorliegenden Befunden der Wahlforschung voraussichtlich bei den Wahlen im Mai 2014 in das Europäische Parlament einziehen. Die AfD hat im letzten Jahr innerhalb weniger Monate eine bundesweite Struktur aufgebaut und ist bei den Bundestagswahlen […]

Weiterlesen →
26. September 2010

Der Fall der Symphonie – was Nazis und Rocker verbindet…

Was ist geschehen? Im Juni 2010 ersteigerte Sebastian Stöber, bekennender Nazi aus Tostedt (Kameradschaft Gladiator Germania) und ehemaliger Direktkandidat der NPD bei der Bundestagswahl 2009 im Wahlkreis Harburg in der Nähe von Stade eine ehemalige Gastwirtschaft „Zur Symphonie“ im Rahmen einer Zwangsversteigerung. Aufgrund eines aufmerksamen Lokalredakteurs vom Stader Tageblatt wurde dieser Vorgang relativ schnell publik […]

Weiterlesen →
1. November 2009

SS-Soldaten sind Deutsche Täter und keine Opfer

Als GRÜNE JUGEND Niedersachsen begrüßen wir die Auseinandersetzung mit den Verbrechen des Nationalsozialismus und Initiativen, Mahnmale für die Opfer des Nationalsozialismus zu errichten ausdrücklich. Die Stadt Großburgwedel plant jedoch ein „Ehrenmal“ für die im 2. Weltkrieg gefallenen und vermissten deutschen Soldaten zu errichten. Auf dem „Ehrenmal“ sollen alle Soldaten namentlich erwähnt werden, unter ihnen auch […]

Weiterlesen →
1. November 2009

In Memoriam Conny Wessmann: Gegen staatliche Repression und jede Legitimation von Gewalt

Am 17.11.2009 jährt sich zum 20. Mal der Todestag von Conny Wessmann. 1989 kam die engagierte Antifaschistin ums Leben, als sie sich zusammen mit anderen in der Göttinger Innenstadt Neonazis und deren brutalen Umtrieben entgegenstellen wollte. Sie starb allerdings nicht durch die Hand der Neofaschist_innen, sondern wurde von Polizist_innen auf eine viel befahrene Straße getrieben, […]

Weiterlesen →
22. Oktober 2006

BürgerInnenpflicht ist nicht verboten! Rechtsverdrehung muss sofort aufhören!

Beschluss der Landesmitgliederversammlung der GJN in Hildesheim zum Thema Anti-Hakenkreuz Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen sieht in der am 29.9.06 erfolgten Verurteilung eines Anti-Nazi-Symbol-Versandhauses durch das Landgericht Stuttgart wegen „gewerbsmäßiger Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen“ eine massive Rechtsbeugung. Das Urteil muss vom Bundesgerichtshof aufgehoben werden. Falls dies nicht so erfolgt, bedarf es einer Klarstellung des GesetzgeberInnenwillens […]

Weiterlesen →