Wohnen ist für alle essentiell! Umso wichtiger, dass es ausreichend Wohnraum gibt, der bezahlbar ist. In Zeiten der Klimakrise muss Wohnen aber auch ohne Ausstoß von Treibhausgasen möglich sein. Wir haben uns gefragt, wie diese beiden Ansprüche gemeinsam angegangen werden können. Wie kann Wohnraum geschaffen werden, der sowohl sozial als auch klimagerecht ist? Dafür haben wir Christina-Johanne Schröder eingeladen. Sie ist Kandidatin für den Bundestag und außerdem Referentin für Bauen und Wohnen der Niedersächsischen Landtagsfraktion der Grünen.

Empfehlungen:

Christina: Landesarbeitsgemeinschaft Planen, Bauen und Wohnen