Das erste mal seit Beginn der Pandemie konnten wir uns gestern wieder als Landesverband persönlich zusammen kommen. Mit 100 Mitgliedern haben wir, unter Einhaltung strenger Hygieneregeln, mit unseren Gästen vom Bündnis Krankenhaus statt Fabrik, der der ver.di Jugend, der grünen Landtagsfraktion und der zivilen Seenotrettung über Wege zu einem solidarischen Gesundheitssystem diskutiert.

Der Höhepunkt unserer Landesmitgliederversammlung war sicherlich, dass Karo Otte einstimmig das Votum der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen zur Bundestagswahl erhalten hat. Damit wird sie sich nun auf einen aussichtsreichen Listenplatz bei der Listenaufstellung zur Bundestagswahl im Frühjahr bewerben. Außerdem haben wir einen neuen Landesvorstand gewählt. Unsere neuen Sprecherinnen sind Pippa Schneider und Svenja Appuhn, außerdem wurden Felix Hötker, Pablo Fuest, Pia Scholten, Emily Karius, Linus Steinmetz und Julian Mensak in den Vorstand gewählt

Außerdem wurden erstmals ein Social Media Team und ein Bildungsteam gewählt.

Wir sind wahnsinnig aufgeregt und extrem gewillt, das nächste Jahr zum Jahr des Wandels zu machen!

Anbei ein paar Impressionen