Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen wählt auf der nächsten regulären Landesmitgliederversammlung im Herbst 2018 ein sechsköpfiges Wahlkampfteam, um so gut organisiert in den Europawahlkampf 2019 starten zu können.

Gemeinsam mit dem Landesvorstand und in Rücksprache mit den Planungen des Bundesverbandes soll eine Kampagne zur Unterstützung junggrüner Kandidat*innen für die Wahl zum Europäischen Parlament erarbeitet werden. Entscheidungen mit finanziellen Auswirkungen oder Öffentlichkeitswirksamkeit werden dabei vom Landesvorstand final getroffen. Ein Konsens mit dem Wahlkampfteam ist verstärkt anzustreben.

In Vorbereitung für diese Kampagne beauftragt die Landesmitgliederversammlung den Landesvorstand den Herbstkongress und LMV 2018 zum Thema Europa zu planen. Hierzu soll frühzeitig und im Dialog mit der Basis geschriebener Leitantrag zu unseren Visionen für ein besseres, gerechtes und ökologisches Europa gestellt werden. Dieser soll die Grundlage für den Wahlkampf und die Kampagne bilden.