Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen (GJN) ruft zur Teilnahme an der bundesweiten Bildungsdemo gegen Studiengebühren am kommenden Freitag (18. Januar 2013, 15.00 Uhr) in Hannover auf.

Carolin Jaekel, Sprecherin der GJN, erklärt dazu: „Wir werden zahlreich vertreten sein, um lautstark gegen die Ungerechtigkeit im Bildungssystem zu demonstrieren. Bildung ist ein Grundrecht und dieses muss in Niedersachsen endlich wieder für Alle – unabhängig der sozialen Herkunft – gelten. Hierfür gehört Schwarz-Gelb am 20. Januar zusammen mit den Studiengebühren abgewählt!“

Simon Oehlers, Sprecher der GJN, macht deutlich: „Sollte uns am kommenden Sonntag der Regierungswechsel gelingen, werden wir auch den längst überfälligen Politikwechsel in der Bildungspolitik einläuten. Dazu gehört für uns die schnellstmögliche Abschaffung der Studiengebühren, längeres gemeinsames Lernen und die Rücknahme des Turbo-Abiturs.“