Datum und Zeit:
27.03.2020
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort:
Wir ziehen ins Internet um
überall wo du willst, denn: GJN im Internet


UPDATE: Aufgrund der aktuellen Corona Entwicklungen haben wir uns entschlossen, dieses Seminar ins Internet zu verlegen. Dieses wird am Freitag, den 27.03.2020 ab 19 Uhr stattfinden.
Neben einem Videovortrag wird es im Anschluss auch noch die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und zu dem Thema zu diskutieren.

Die Teilnahme ist natürlich wie immer kostenlos.
Dem Zoom-Meeting könnt Ihr rüber diesen Link beitreten:
https://zoom.us/j/506483310?pwd=NFJZekpxcTJ4bFBWa1hXdk44R3FVdz09

Thema: Neue Rechte und Antifeminismus

Der Soziologe Andreas Kemper beleuchtet in seinem Vortrag die Netzwerke und Ideologien der sogenannten „Neuen Rechten“.
Hierbei untersucht er auch den modernen organisierten Antifeminismus. Dieser tritt heute als Opferideologie auf und bezeichnet sich selber zunehmend als ‚Antigenderismus‘. Dieser sogenannte ‚Antigenderismus‘ sieht zum einen als ‚Maskulismus‘ die sogenannte ‚traditionelle Männlichkeit‘ als Opfer der sogenannten ‚Homolobby‘, zum anderen die sogenannte ‚traditionelle Familie‘ als Opfer des sogenannten ‚Staatsfeminismus‘.
Seit zehn Jahren organisiert sich im deutschsprachigen Raum vorwiegend im Internet ein neuer moderner Antifeminismus. Seit zwei Jahren finden neben den Internetaktivitäten auch Antifeminismus-Kongresse in der Schweiz und Männerrechtskongresse an der Uni Düsseldorf statt. Maskulisten dominieren die Kommentarseiten der Online-Auftritte von Tageszeitungen und Wochenmagazinen. Sie stellen als feministisch ausgemachte Journalist*innen, Wissenschaftler*innen und Politiker*innen im Internet an den Pranger und organisieren das Veröffentlichen von Frauenhausadressen, die sie als „Horte des Männerhasses“ bezeichnen.

_______
alte Veranstaltungseinladung:

Wir veranstalten vom 27.-29. März das LMV-Vorbereitungsseminar zum Thema „Antifaschismus und Feminismus“. Wir wollen uns in Göttingen über Rechtsextremismus, Sexismus, Antifeminismus und Strategien dagegen informieren und diskutieren. Außerdem werden wir einen Praxisteil haben. Dazu werden wir einen Stadtrundgang zum Thema Verbindungen unternehmen und das neue antifaschistische Archiv besuchen.

Wo?
Grünes Zentrum Göttingen, Wendenstr 5a, 37073 Göttingen Die Schlafplätze werden über eine Bettenbörse organisiert.

Wann?
27.-29. März

Habt ihr Lust mitzumachen und gemeinsam mit uns über Antifaschismus und Feminismus zu diskutieren? Dann meldet euch mit einer kurzen, formlosen Mail an: buero@gj-nds.de. Die Fahrtkosten werden nach unserer Erstattungsordnung erstattet, das heißt Regionalverkehr und Bahncard50 Preis werden übernommen. Für vegane Verpflegung ist gesorgt.

Vorläufiger Ablaufplan

Freitag, 27.03
Ankunft
Vortrag zum Thema „Verbindungen von Neuer Rechte und Antifeminismus“ von Andreas Kemper Abendessen
Abendprogramm

Samstag, 28.03
Frühstück
Workshop zum Thema „Sexismus in der linken Szene“
Mittagessen
Schreibwerkstatt für die Landesmitgliederversammlung
Abendessen
Abendprogramm

Sonntag, 29.03
Frühstück
historischer Stadtrundgang zum Thema Verbindungen
Besuch des antifaschistischen Archivs Göttingen

Wir freuen uns, wenn ihr kommt! Tragt die Infos zum Seminar gerne auch an eure Ortsgruppen und Freund*innen weiter.