Datum und Zeit:
14.09.2018 - 16.09.2018

Veranstaltungsort:
Hannover
in Hannover


 

Was ist Inklusion? Was bedeutet Inklusionspolitik und wie wird sie umgesetzt? Sind wir inklusiv?

Mit diesen und mehr Fragen wollen wir uns im Rahmen eines Seminars zum Thema Inklusion näher beschäftigen und uns die Zeit nehmen ein Grundverständnis für das Thema Inklusion zu entwickeln, schulische Inklusion genauer zu betrachten und auch unsere eigenen politischen Strukturen kritisch zu reflektieren.

Das Seminar findet vom 14.09.- 16.09 in Hannover statt, los geht es um 17:00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle (Odeonstraße 4 Hannover) und wird am Sonntag voraussichtlich um 15:00 Uhr enden. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar.

Bitte bringt Isomatten+Schlafsack mit. Es wäre schön, wenn ihr euch mit einer kurzen Mail an: buero@gj-nds.de anmelden.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen mit euch und ganz viel neues, kritisches Potenzial für unsere politische Arbeit!

Programm

Freitag 14.09.
17:00 Uhr Treffen an der LGS
18:00 Uhr Besuch der Albrecht-Dürer-(Förder)Schule
19:30 Abendessen
20:30 Abendausklang

Samstag 15.09.
09:00 Frühstück
10:30 Schulung zu leichter Sprache mit der Lebenshilfe
13:30 Mittagessen
14:30 Nachmittagsgespräch: Wie können wir unseren Strukturen kritisch begegnen? Wie werden wir noch inklusiver? Wo fehlt leichte Sprache?
18:00 Uhr Abendessen
20:00 Abendausklang und Film über Berg Fidel Schule

Sonntag 16.09.
09:00 Frühstück
10:00 Gepräch mit Julia Hamburg: Wie soll inklusive Bildung aussehen? Was muss bis dahin passieren?
12:00 Mittag
13:00 Gespräch mit Katrin Langensiepen: Wie kann inklusiver Aktionismus aussehen? Wie kann inklusive Politik funktionieren?
15:00 Aufräumen
16:00 Ende