Datum und Zeit:
25.09.2020
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort:
Wir ziehen ins Internet um
überall wo du willst, denn: GJN im Internet


Es muss große Schnittstellen zwischen antifaschistischer Arbeit und Feminismus geben, denn diese beiden Sachen müssen zusammen gedacht werden. Leider sieht das in der Praxis nicht immer so aus, denn viele linke Gruppen sind von Mackern durchzogen. Aber antifaschistische Arbeit kann nur dann gut sein wenn sie auch reflektiert und feministisch ist.

Warum das so ist und viel mehr wollen wir uns zusammen erarbeiten.

Die Veranstaltung ist online bei Zoom, meldet euch vorher unter folgendem Link an:
https://zoom.us/meeting/register/tJMvdOitrDIiHt2fnNIsV9CNREiZ2Mh4av-O