2013/10 Stadthagen

5. Oktober 2013

Tierversuche langfristig abschaffen – Alternativen jetzt fördern

Der Trend der stetig steigenden Zahl an Tierversuchen ist umzukehren, da Tierversuche für die Tiere großes Leid bringen und die Ergebnisse aus tierexperimenteller Forschung häufig nicht einwandfrei auf den Menschen übertragbar sind. Langfristig sollen möglichst alle Tierversuche durch tierversuchsfreie Experimente ersetzt werden. Deshalb ist die Förderung von tierexperimenteller Forschung, die im Moment mehr als das […]

Weiterlesen →
5. Oktober 2013

Landeskonzerne begrünen

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen fordert die Landesregierung dazu auf, sich konsequent für bessere ökologische und soziale Standards in den Unternehmen im Besitz oder Teilbesitz des Landes Niedersachsen einzusetzen. Bei der Volkswagen AG beinhaltet das insbesondere die Forderungen nach der Aufgabe des klimaschutzfeindlichen Engagements, nach der Neuausrichtung auf kleinere, sparsamere und ökologischer erzeugte Fahrzeuge und innovative […]

Weiterlesen →
5. Oktober 2013

Ökologische Anreize schaffen: Flugverkehr angemessen besteuern!

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen fordert eine angemessene Besteuerung aller Verkehrsmittel. Während heutzutage zwar viel über hohe und vor allem steigende Benzinpreise geschimpft wird, ist die Mineralölsteuer im Grundsatz ein akzeptiertes Instrument der ökologischen Steuerung. Gleichwohl findet der Luftverkehr weitgehend unbehelligt von irgendwelchen Steuern oder Abgaben statt. Dieses Ungleichgewicht ist völlig unverständlich, denn gerade die starke […]

Weiterlesen →
5. Oktober 2013

Solidarische Ökonomie stärken – Energiewende emanzipatorisch gestalten

Die Energiewende – weg von fossilen und atomaren Energiequellen, hin zu 100 % Erneuerbaren Energien – in der Energieversorgung ist seit der Katastrophe in Fukushima in aller Munde. Notwendig ist dieser Schritt schon aus Gründen des Klimaschutzes, der Endlichkeit der Ressourcen und der Gefahren der Atomenergie! Angesichts der heutigen Oligopol-Strukturen der vier großen Energieversorger ist ein […]

Weiterlesen →
5. Oktober 2013

Schluss mit der strukturellen Benachteiligung des globalen Südens!

Bildung für nachhaltige Entwicklung, Unterstützung von Fair Trade Projekten und die Förderung ehrenamtlichen Engagements in der Entwicklungszusammenarbeit, sind wichtige Maßnahmen, um das Bewusstsein für globale Zusammenhänge zu schärfen und führen in Einzelfällen zu einer konkreten Verbesserung der Lebenssituation von Menschen in sogenannten Entwicklungsländern. Die politisch Verantwortlichen in den Industrieländern dürfen sich aber hinter diesen langfristig […]

Weiterlesen →
5. Oktober 2013

Was habt ihr uns ins Essen getan? – Für eine Kennzeichnungspflicht von Drogen in Lebensmitteln

Die GRÜNE JUGEND fordert: Eine verpflichtende Kennzeichnung psychoaktiver Substanzen in Lebensmitteln einschließlich einer möglichst genauen Mengenangabe. Psychoaktive Substanzen, die in Lebensmitteln vorhanden sind, müssen laut Lebensmittel-kennzeichnungsverordnung (LMKV) ab einer gewissen Höhe auf der Verpackung angegeben werden. Bei Koffein gilt ein Grenzwert von 150 Milligramm pro Liter, ab dem der Koffeingehalt sichtbar deklariert werden muss. Es […]

Weiterlesen →
5. Oktober 2013

Verfassungsschutz endlich auflösen!

Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen bekräftigt ihren Beschluss vom 22.11.2011 und fordert erneut die Abschaffung des niedersächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz und aller anderen Verfassungsschutzämter! Die GJN fordert die niedersächsischen Grünen auf, sich, auch gegen den Widerstand der SPD, für eine Abschaffung einzusetzen, und sich wieder an ihren Landesparteitagsbeschluss vom 14.10.2012 zu erinnern. Angesichts der neuesten Skandals, […]

Weiterlesen →